Über Mich

Ich bin Frédéric Bertolone und mein Ziel ist, Kaffee näher zum Konsumenten zu bringen: 

 

Parallel zum Kaffeehandel biete ich Workshops und begleitete Reisen nach Kolumbien, zum Ursprung des Kaffees an, und bringe mich damit aktiv in die Welt des Spitzenkaffees ein. 

 

Seit 2014 bewege ich mich in der Welt des Kaffees – zunächst als Stammgast in Kölns Specialty Coffee Shops, landete ich eines Tages auf einer Reise zufällig auf einer Kaffeefarm in Kolumbien. Und damit begann für mich ein neues Kapitel.

 

Nach ausgiebiger Recherche für meine Studienabschlussarbeit zum Thema „Specialty Coffee: A Cultural And Economic Overview Of The Coffee Market” wurde mir klar, dass ich in diesem Fachbereich beruflich tätig sein möchte. 

 

Der Kaffeehandel ist keineswegs ein einfacher: 

 

Dafür durchging ich zunächst einige Weiterbildungsmaßnahmen, um den komplexen Kaffeehandel zu verstehen.

Nach vielfältigen Kursen zum Anbau, zur Röstung, Qualitätsanalyse und zum Rohkaffeexport und zahlreichen Reisen innerhalb Kolumbiens wurde im Dezember 2018 endlich die erste Lieferung Kaffee nach Deutschland verschickt:

 

49 Sack Spitzenkaffees von Südkolumbien direkt zu den verschiedenen kleinen Kaffeeröstereien in NRW. 

 

Plurilateral Solutions – das ist die kleine Firma, die ich dafür Anfang 2017 ins Leben gerufen habe. 

Unternehmer

Die Entscheidung zu treffen, Geld und Zeit zu investieren, um neue geschäftliche Möglichkeiten zu erschaffen, zu reisen und mit vielen Menschen zu sprechen, um so viel wie möglich auf dem Weg zu lernen.

 

Wissenschaftler

Kaffee ist Wissenschaft.

Kaffee ist Botanik, Meteorologie, Physik und Chemie.

 

Bauer

Die größte Motivation ist das Land, das Feld, der Acker. 

Das Kaffeebusiness startet und endet auf dem Land.

Die Kolonialzeit ist vorbei, wir erschaffen ein Geschäftsmodell, das nachhaltig, nachvollziehbar und transparent ist.

 


Glückliche Partner